· 

Glutenfreie Lieblings-Backrezepte: Zitronenkuchen vom Blech

Variation als glutenhaltiger Limettenkuchen mit Dinkelmehl

Glutenhaltige Variation des Zitronenkuchens vom Blech als Limettenkuchen mit Dinkelmehl von Seite 50 aus dem Backbuch: Lieblings-Backrezepte ohne Gluten von K.D. Michaelis

Da alle Rezepte aus meinem Backbuch Lieblings-Backrezepte ohne Gluten natürlich auch von Hobbybäckern/innen nachgebacken werden können, die kein Problem mit Gluten haben, möchte ich Euch heute diese glutenhaltige Variation ans Herz legen, an der man schön sieht, dass es ganz einfach funktioniert, diese Backrezepte auch mit herkömmlichem Mehl zu backen, da die Mehlmenge gleichbleibt.

 

Ihr müsst also nichts umrechnen oder ändern. Ihr ersetzt einfach nur die glutenfreie Mehlmischung durch Weizenmehl 405 oder - wie in diesem Beispiel - durch Dinkelmehl 630.

 

Das ursprüngliche Backrezept für den Zitronenkuchen vom Blech findet Ihr auf Seite 50 meines oben genannten Backbuchs. Für diese schmackofatzige Variation als Limettenkuchen vom Blech habe ich folgende Änderungen vorgenommen:

  • Anstatt 350 g weicher Butter die gleiche Menge weicher Pflanzenmargarine (Sanella)
  • Anstatt 2 Bio-Zitronen 4 Bio-Limetten (abgeriebene Schale und 4 Essl. Saft)
  • Anstatt 350 g glutenfreier Mehlmischung die gleiche Menge Dinkelmehl 630
  • Anstatt Zitronensaft die gleiche Menge Limettensaft (fertig aus der Flasche) für die Glasur.

 

An der extrem einfachen und vor allem superschnellen Zubereitung ändert sich nicht das Geringste und auch nicht an der sehr kurzen Backzeit von nur 20 Minuten.

 

Limettenabrieb und Limettensaft haben - aus meiner Sicht - einen etwas feineren und aromatischeren Eigengeschmack, der nicht ganz so säuerlich ist, wie dies bei Zitronen der Fall ist. Weshalb ich diese Variation als Limettenkuchen vom Blech gerne mache.

 

Probiert es einfach einmal aus und entscheidet selbst, was Euch besser schmeckt!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0