Sexspielzeug-Tipps

Wer Sex mag, kommt an dem entsprechenden Spielzeug einfach nicht vorbei!
Schließlich ist das spannend und kann ja auch durchaus den einen oder anderen zusätzlichen Kick bringen.

 

Die Auswahl ist wirklich riesengroß und es ist nicht ganz so einfach, hierbei das Richtige für einen selbst auszuwählen. Weshalb jeder Experimentierfreudige im Laufe der Jahre meist eine ganze Reihe an verschiedenen Spielzeugen in seinen Schubladen ansammelt, die mitunter auch nicht ganz günstig sind.

 

Was also kaufen und was kann Mann oder Frau sich auch sparen?
Da ich öfter mal gefragt werde, was ich persönlich von dem einen oder anderen technischen Equipment halte, habe ich Euch mal meine ganz persönlichen Erfahrungen auf diesem Gebiet zusammengestellt.

 

Wenn Euch das den einen oder anderen Fehlkauf erspart oder im umgekehrten Fall neue, spannende und vor allem sinnliche Erlebnisse beschert, dann würde mich das freuen!

 

Also lasst Euch inspirieren und - vor allem - habt Spaß!

Alle Bilder:© K.D. Michaelis

Plug / Anal-Plug / Butt Plug / Anal-Kugelkette / Klistier / Klistierball, Bild: K.D. Michaelis

Alles rund um den 'Braunen Salon' und wie es keiner wird :-)
von Anal-Kugelkette über Plug (Anal-Plug bzw. Butt Plug) bis zum Klistier

BMS PalmPower Massagestab, Bild K.D. Michaelis

Was Ihr vom BMS PalmPower Massagestab erwarten dürft, erfahrt Ihr hier!

Handfesseln, Bondage-Seil, Bild: K.D. Michaelis

Zubehör für Fesselspiele mit Hand- und Fußfesseln kann man auch im Baumarkt besorgen, aber bitte keine Kabelbinder!

Gleitgel und Gleitcreme - es kommt darauf an, wofür Ihr es nutzen wollt und womit ;-)

G-Vibe 2 Vibrator von Fun Toys, Bild: K.D. Michaelis

Der G-Vibe 2 mit je einem Motor in jeder Spitze - züngelt doch einfach mal an ganz neuen Stellen!

Magic Wand 2.0 Massagestab, Bild: K.D. Michaelis

Einer der wenigen, kabellosen Vibratoren, der trotz Akku wirklich kraftvoll ist:
der Magic Wand 2.0!

Nippelklemmen, Nippelklammern, Bild: K.D. Michaelis

Ein sehr vielseitig einsetzbares Spielzeug: Nippelklemmen / Nippelklammern!

Paarvibrator, Partnervibrator, Bild: K.D. Michaelis

Partnervibratoren mit und ohne Fernbedienung oder auch per Smartphone App zu steuern.

Perlenkette, Bild: K.D. Michaelis

Perlenketten - nur etwas für harte Männer!

Vibratoren zum Einführen, Bild: K.D. Michaelis

Vibratoren: Vaginale Orgasmen - ganz einfach selbst gemacht!

Vibro-Ei, Bild: K.D. Michaelis

Das Vibro-Ei - ein durchaus prickelndes Vorspiel in der Öffentlichkeit - aber auch für mehr geeignet?

Wasserfeste Unterlagen, Bettlaken, Sexlaken, Massagebetten und was Ihr damit Spannendes anstellen könnt.

Womanizer PRO40 Klitorisstimlator, Bild: K.D. Michaelis

Der vielgerühmte Womanizer PRO40 Klitorisstimulator - ist er seinen Preis wert?

Sex-Spielzeug reinigen

Die Oberflächen der meisten Sex-Toys lassen sich mit Wasser und Seife und einem Tuch gut grundreinigen. Natürlich ohne sie dabei einzutauchen, da dies weder Batterien noch Motoren vertragen würden. Von Vibratoren lassen sich dazu auch meist die Kopf-Aufsätze abnehmen, die man dann separat besser reinigen kann.

 

Sind sie getrocknet, sollten sie im zweiten Schritt desinfiziert werden. Der Handel bietet dazu eine Vielzahl von Toy-Reinigern an. Diese enthalten neben dem Hauptbestandteil Alkohol meist noch ein paar Duftstoffe. Dies ist jedoch auch der einzige Unterschied zu Desinfektionssprays aus dem Drogeriemarkt. Wobei natürlich der Anteil an Ethanol bei den einzelnen Anbietern unterschiedlich hoch ist.

 

Für mich persönlich riechen spezielle Spielzeugreiniger nicht wirklich besser, wie normales Desinfektionsspray. Schon gar nicht nach dem Trocknen. Da nur der Alkohol (Ethanol, Propanol) für das Beseitigen der Bakterien, Viren und Pilze sorgt, könnt Ihr auch die deutlich günstigeren Desinfektionssprays vom Drogeriemarkt um die Ecke verwenden.

Toy-Cleaner, Toy-Reiniger, Hygiene-Spray, Desinfektionsspray, Bild: K.D. Michaelis