Dinkel-Dreams: Zucchini-Haselnuss-Kuchen

Rezept für Zucchini-Haselnuss-Kuchen aus dem eBook/Buch: Dinkel-Dreams von K.D. Michaelis

Der Zucchini-Haselnuss-Kuchen ist eines meiner absoluten Lieblings-Rezepte. Warum? Ganz einfach:

Durch den verhältnismäßig geringen Dinkelmehl-Anteil wird dieser Kuchen dank der Zucchini und der Haselnüsse wirklich extrem saftig und trotzdem sehr locker. In Kombination mit der Wärme von Vanille und Zimt entsteht ein ganz besonderes Kuchen-Erlebnis, von dem bislang noch jeder meiner Gäste geschwärmt hat.

 

Ich verrate immer erst hinterher, dass es eigentlich sogar ein recht gesunder Kuchen ist, denn man schmeckt die Zucchini nicht heraus. Weshalb es ein weiterer großer Vorteil ist, dass man gleich ein ganzes Blech davon hat, denn erfahrungsgemäß ist er schneller alle, als man denkt. Aber selbst wenn man etwas übrig hat, bleibt dieser Kuchen - im Vergleich zu anderen Blechkuchen - sehr lange frisch und saftig. Wirklich tagelang!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0