· 

Dinkel-Dreams: Buletten / Frikadellen / Fleischpflanzerl

Party-Frikadellen mit Dinkel-Paniermehl, Rezept aus eBook/Buch: Dinkel-Dreams von K.D. Michaelis

Bild: © K.D. Michaelis

Völlig egal, ob Ihr diese leckeren Party-Häppchen Frikadellen, Buletten oder Fleischpflanzerl nennt. Hauptsache ist, dass sie wirklich lecker sind! Geschmacklich macht es überhaupt keinen Unterschied, wenn ihr sie mit Dinkel-Semmelbröseln (oder auch Dinkel-Paniermehl genannt) zubereitet.

 

Das Wichtigste dabei, Ihr müsst das rohe Hackfleisch ganz besonders gut würzen, denn es schluckt sehr viel Geschmack. Erst wenn Ihr das Gefühl habt, dass Ihr sie überwürzt, dann sollte das Ergebnis wirklich gelungen sein. Frisch gebraten und heiß serviert schmecken sie dann wirklich toll.

 

Bleiben ein paar Party-Frikadellen übrig, packt sie einfach in den Kühlschrank. Sie schmecken auch kalt (in Scheiben geschnitten, zusammen mit Essiggurken, etwas Ketchup oder Senf und frischen Brötchen) - selbst am Folgetag - sehr gut. Dann sind sie jedoch schärfer als frisch gebraten. Das Rezept für meine Fleischpflanzerl findet Ihr natürlich auch in meinem Dinkel-Koch- und Backbuch: Dinkel-Dreams.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0