· 

Dinkel-Dreams: Eierlikörtorte

Backrezept für Eierlikörtorte aus Koch-/Backbuch Dinkel-Dreams von K.D. Michaelis

Bild: © K.D. Michaelis

Es muss nicht Ostern sein, damit Ihr diese leckere Eierlikörtorte erst backen und dann servieren könnt. Sie schmeckt auch zu jedem anderen Anlass. Der Tortenboden lässt sich super am Vorabend vorbereiten, da er für das Topping aus geschlagener Sahne und Eierlikör unbedingt ganz erkaltet sein muss. Was mindestens 2 bis 3 Stunden dauert oder eben auch über Nacht prima funktioniert. Das Schlagen und Verteilen der Sahne und des Eierlikörs ist am folgenden Vormittag in wenigen Minuten erledigt.

 

Bei der Deko könnt Ihr Euch austoben. Auf dem obigen Bild habe ich ganze Pistazien verwendet und einige echte Hornveilchen-Blüten aus dem Garten. Diese sind nicht nur besonders dekorativ, sondern auch essbar.  Außerdem bleiben sie - genauso wie die ganze Torte - im Kühlschrank frisch und sehen selbst am Folgetag noch toll aus.

 

Dinkelmehl braucht Ihr bei diesem Rezept lediglich zum Ausstäuben der gut gefetteten Backform. Die Torte selbst habe ich nur mit gemahlenden Mandeln und ganz ohne Mehl zubereitet, da dies einfach besser schmeckt! Auch dieses leckere Rezept findet Ihr in meinem Koch- und Backbuch Dinkel-Dreams.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0