Dinkel-Dreams: Spätzle/Knöpfli klassisch oder extra samtig

Kochrezept für selbstgemachte Dinkel-Spätzle/Dinkel-Knöpfli - klassisch oder extra samtig aus eBook/Buch: Dinkel-Dreams von K.D. Michaelis

Bild: © K.D. Michaelis

Diese selbstgemachten Dinkel-Spätzle werdet Ihr lieben! Egal, ob als Beilage zu Fleischgerichten oder als eigenständiges Hauptgericht - zum Beispiel in Form von Käsespätzle.

 

Diese Spätzle könnt Ihr entweder nach original schwäbischem Rezept mit einem Spätzlehobel machen, oder Ihr probiert die Mini-Quark-Knöpfli.

 

Für die ganz Experimentierfreudigen unter Euch habe ich auch noch eine weitere Variante in mein Dinkel-Koch- und Backbuch gepackt, die besonders samtige Knöpfle hervorbringt. Diese habe ich mit Milch anstatt mit Wasser und vor allem mit zusätzlichem gemahlendem Kurkuma verfeinert. Diese beiden Änderungen des klassischen Spätzle-Rezepts sorgen beide für diesen wirklich zarter Schmelz auf der Zunge.

 

Mein Favorit sind die samtigen Kurkuma-Spätzle, die ich zudem in Brühe und nicht nur in Salzwasser koche. Dazu brauche ich nur einen frischen Feldsalat mit Himbeerbalsamico-Essig und eine Pfanne mit etwas Butter, in der die Kurkuma-Spätzle kurz geschwenkt werden. Yummy!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0