Hummeln lieben Rittersporn

Hummel-Video: Gartenhummeln beim Nektarsammeln in einem Rittersporn von K.D. Michaelis

In meinem kleinen Hummel-Video habe ich gleich mehrere Gartenhummeln aufnehmen können, die sich ihre Nahrung in den wunderschönen Blütenkelchen dieses dunkellila Rittersporns (Delphinium) suchen.

https://youtu.be/85KeB7YTIJU

 

Dieser blüht normalerweise im Frühsommer (diese Aufnahme stammt vom 20. Juni). Schneidet man ihn nach dem Verblühen auf eine Handbreit über dem Boden zurück, blüht er oft im Herbst noch ein zweites Mal. Alle Teile dieser Gartenschönheit sind giftig - ähnlich wie beim Eisenhut oder beim Fingerhut. Trotzdem lieben nicht nur wir die Blütenpracht all dieser Pflanzen, sondern ebenso unsere Insekten, die gerade diese Futterpflanzen bevorzugt anfliegen. Wilde Honigbienen und Schwebfliegen lassen sich an einem Rittersporn auch manchmal beobachten, kommen jedoch deutlich seltener vorbei, wie meine Lieblinge, die Hummeln.

 

Rittersporn ist ursprünglich himmelblau. Dank der über 300 Arten und unzähligen Züchtungen bekommt man ihn jedoch in vielen weiteren Farbvarianten, so dass er sich recht einfach in das Farbkonzept des Gartenbeetes einbauen lässt. Die Auswahl reicht von weiß über gelb und diversen Rosatöne, bis hin dunklem Pink und natürlich verschiedenen Blau- und Lila-Varianten. Auch die Höhe unterscheiden sich die einzelnen Angebote und wer möchte, bekommt sogar bis zu 2 Meter hohe Ritterspornarten. Da die Hauptblüte im Frühsommer - ab Juni - liegt, blüht der Rittersporn zur gleichen Zeit, wie die meisten Rosen und ist somit ein toller Begleiter für diese.

 

Jetzt aber erst einmal viel Spaß mit meinem Hummel-Video und wenn es Euch gefallen hat, würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, wenn Ihr auf YouTube einen Daumen nach oben dafür vergebt. Teilen oder das Abonnieren meines Channels ist ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Dankeschön.


Unsere Hummel-Videos


Kommentar schreiben

Kommentare: 0