Reger Flugverkehr an den Mohnblumen

Mohnblumen-Wiese an der Evang.-Luth. Auferstehungskirche in Hannover-Döhren von K.D. Michaelis
Nahaufnahme einer Mohnblüte im Sonnenschein von K.D. Michaelis

Mohnblumen-Wiese der Evang.-Luth. Auferstehungskirche

Obwohl diese Ecke mit der Mohnblumen-Wiese gar nicht besonders groß ist, summt und brummt es hier ganz enorm und es macht wirklich Spaß, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um die Vielzahl von Insekten zu beobachten, die hier fleißig Nahrung sammeln.

 

Es finden sich neben Fliegen auch diverse wilde Bienen und Hummeln ein, die zielsicher in den einzelnen Mohnblüten landen. Ein tolles Naturschauspiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte, zumal die Mohnblüte nicht lange anhält. Die Aufnahmen habe ich am 09. Juni 2021 hinter dem Glockenturm der Evangelisch-Lutherischen Auferstehungskirche in Hannover-Döhren gemacht, die ihr in der Helmstedter Straße 59 / Ecke Peiner Straße finden könnt.

 

Schaut einfach mal vorbei, wenn Ihr Zeit habt. Es lohnt sich und je mehr Menschen sich durch die Artenschutzmaßnahmen begeistern und vielleicht ja sogar zur Nachahmung anregen lassen, umso mehr Nutzen bringen diese schönen und wichtigen Initiativen der Kirchengemeinde, in die übrigens auch die Jugend der Kirchengemeinde miteinbezogen wird.

  

Video der Bestäuber-Insekten am Mohn

Nahaufnahme einer Erdhummel im Anflug auf eine Mohnblumen-Blüte von K.D. Michaelis

Auch wenn ich diese Erdhummel nur als Bild und nicht in bewegten Bildern aufnehmen konnte, so zeigt es doch, dass auch diese großen, hübschen Insekten ebenfalls eine Vorliebe für Mohnblumen-Blüten besitzen - genauso wie die anderen im Film zu sehenden Wildbienen und Hummeln.

 


Wildblumen-Saum zur Unterstützung der Bestäuberinsekten an der Evang.-Luth. Auferstehungskirche in Hannover-Döhren. Bild von K.D. Michaelis

Neben dieser Mohnblumenwiese wurde dort auch noch ein etwa 70 Meter langer Wildblumen-Saum angelegt - an der Rückseite einer langen Garagenwand, der derzeit auch in voller Blüte steht und neben dem Gemeinen Natternkopf beispielsweise auch noch jede Menge Margariten zu bieten hat. Noch mehr Bilder dazu gibt es im eigenen Blogbeitrag: Wildblumen-Saum für Bestäuber-Insekten.

 

Entsprechend groß ist auch hier der Andrang an Bestäuberinsekten, die so ganz gezielt unterstützt werden sollen. Denn genau das war der Grund für das Anlegen dieses Wildblumen-Areals. Von den geflügelten Besuchern des Wildblumen-Saums habe ich natürlich auch ein Video gedreht, welches Ihr ebenfalls auf meinem YouTubeKanal finden könnt. https://youtu.be/ipuVSfFMi5M

 

Blühender Steingarten vor der Evang.-Luth. Auferstehungskirche in Hannover-Döhren. Bild von K.D. Michaelis

Vor der Kirche gibt es noch einen blühenden Steingarten und direkt vor dem Eingang noch ein großes Pflanzbeet, die beide ebenfalls viele Blühpflanzen für Insekten bereithalten und außerdem ebenfalls wunderschön anzusehen sind.

Vor und neben der Kirche gibt es außerdem auch noch zwei weitere, etwas abgesenkte Wildblumen-Areale, die gerade ebenfalls wundervoll blühen. Auch hier dominieren weiße Margeriten das Bild, die schon von weitem leuchten. Beim genaueren Hinschauen entdeckt man jedoch auch noch ganz viele andere Wildpflanzen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0