Michaela's Gartenhummel-Buffet

Gartenhummel-Bilder von Michaela Neumeister

Bilder: © Michaela Neumeister

Hummelarten gibt es bekanntlich einige. In Niedersachsen kann man beispielweise Ackerhummeln, Steinhummeln, Wiesenhummeln, Erdhummeln, Baumhummeln oder auch Gartenhummeln finden. Unterscheiden kann man sie anhand ihrer Färbung, was aber trotzdem nicht immer ganz so einfach ist.

 

Bei dem obigen Exemplar kann man auf dem linken Bild erkennen, dass der Hummel-Po weiß ist. Womit Stein- und Wiesenhummeln mit ihrem (rot bzw. rot-orangem) Hinterteil und auch die Ackerhummel schon einmal ausscheiden. Baumhummeln fehlen die gelben Streifen. Erdhummeln besitzen zwei gelbe Querstreifen. Im Gegensatz zur Erdhummel hat die Gartenhummel noch ein zweites, gelbes Band oberhalb der Taille und der gelbe Streifen auf dem Hinterleib sitzt auf dem ersten Segment, so dass es aussieht, als wäre die Taille genau auf dem gelben Streifen eingeschnürt. Weshalb ich tippen würde, dass es sich in diesem Fall um eine Gartenhummel handelt.

 

Diese hübsche Hummel tut sich übrigens an den Blüten von dicken Bohnen - Sorte Crimson Flowered - gütlich. Ich würde diese ja nur alleine schon wegen ihrer wunderschönen Blüten anpflanzen, die sind einfach der Hammer.

 

Vielen Dank für diese tollen Hummel-Bilder aus Deinem Hummel-Paradies

und natürlich erst recht für die Publikationsfreigabe Michaela!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Michaela Neumeister (Donnerstag, 21 Mai 2020 15:16)

    Gerne geschehen. Übrigens sind das Blüten der dicken Bohnen Sorte Crimson Flowered.

  • #2

    Karina (Donnerstag, 21 Mai 2020 15:18)

    Dicke Bohnen klingt jetzt irgendwie gar nicht sexy und dabei sind diese Blüten wirklich schön!!